Kinder-Therapie-Intensivwochen

Wir bieten eine 10 – tägige ambulante Intensivtherapie an.

Dieses Angebot ermöglicht Kindern mit Behinderung und ihren Familien, Ferien und Therapiemaßnahmen auf eine angenehme Art miteinander zu verbinden. Wir gehen auf die individuellen Therapieziele der Kinder ein. Neben den Therapien bleibt noch genug Zeit für Familienausflüge. Das Urlaubsgebiet Allgäu bietet vielseitige und behindertengerechte Freizeitangebote. Elternberatung und Handling, sowie Hilfsmittelversorgung sind ein Bestandteil der Therapieintensivwochen. 

NEU! Individuelle Intensivwochen

Wir bieten auch für einzelne Kinder Intensivwochen an. Die Daten können individuell mit uns abgesprochen werden. Es fällt kein Eigenanteil an. 

Was bieten wir Ihnen an?

  • Physiotherapie nach Bobath
  • Ergotherapie mit alltagsbezogenem Training sowie sensorische Integrationsbehandlung
  • Logopädie bei Sprach-, Schluck– und
    Essstörungen
  • therapeutisches Klettern
  • Hilfsmittelerprobung und –beratung
  • alltagsbezogene Elternberatung
  • CIMT (Constrained-Induced Movement Therapy)

Wer sind wir?

Wir sind gut ausgebildete und erfahrene Therapeuten, die schon jahrelang mit Kindern mit Behinderung arbeiten und entsprechende Zusatzausbildungen vorweisen können. 

Auf der Homepage www.koerperbehinderte-allgaeu.de  finden Sie einen Bericht über die Therapieintensivwochen vergangener Jahre.

 

Was für Ziele verfolgen wir?

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass es durch intensive Therapie möglich ist, individuelle Ziele zu erreichen, die den Alltag erleichtern. Die Ziele werden zu Beginn der TIW mit den Teilnehmern erarbeitet. Durch diese effektive Arbeit zeigen wir den Kindern und ihren Familien neue Entwicklungswege. Hilfsmittelberater unterstützen uns beim Ausprobieren von verschiedenen Hilfsmitteln.

 

Für Wen? 

Kinder mit Mehrfach- und Körperbehinderung vom Säuglingsalter bis zum 7. Lebensjahr und ihre Familien. 

Wo?

Die Therapieintensivwochen finden in Räumen der Körperbehinderte Allgäu statt. Es stehen uns gut ausgestattete Therapieräume, Aufenthalts– und Ruheräume zur Verfügung.

Wann?

Ferien und Therapie für Säuglinge und Kinder:

06.06.2022 — 17.06.2022
08.08.2022 — 19.08.2022

Kosten?

Einen großen Anteil der anfallenden Kosten werden wir über Heilmittelverordnungen abrechnen. Der Eigenanteil beträgt auf 50 – 80 €. Die ggf. anfallenden Übernachtungs– und Verpflegungskosten, werden von Ihnen erbracht.

Zur finanziellen Unterstützung können auch Gelder bei Stiftungen beantragt werden.

Übernachtungsmöglichkeiten bietet das behindertengerechte AllgäuART-Hotel in Kempten. 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Silke Boysen – E-Mail: s.boysen@tc-viva.de

 

Flyer Therapie Intensivwochen 2021

zum Vergrößern bitte anklicken oder als PDF downloaden

Kinder Therapie Intensivwochen Flyer 2022 Seite 1
Kinder Therapie Intensivwochen Flyer 2022 Seite 2

Anmeldung / weitere Infos

Bei Fragen oder zur Anmeldung sind wir gerne für Sie da – Frau Silke Boysen (TIW für Kinder bis 7 Jahre) E-Mail: s.boysen@tc-viva.de Therapieintensivwochen für Erwachsene individuell auf Anfrage

l

Anmeldung Therapie Intensivwochen

Hier finden Sie unseren aktuellen Anmeldebogen für die Therapie Intensivwochen als PDF Download. Sie können die Anmeldung ausdrucken, ausfüllen und an die angegebenen Adressen übersenden.

SPENDENAUFRUF für die Therapieintensivwochen

Nicht alle Leistungen der Therapieintensivwochen werden von den Krankenkassen übernommen. Damit wir die Zusatzleistungen und die sehr gute Qualität der TIW anbieten können, müssten wir einen Eigenanteil von 150 € pro Woche verlangen. Manche Familien können sich den Eigenanteil nicht leisten. Um den Elterneigenanteil zu reduzieren suchen wir Firmen, die zweckgebundene Spenden geben möchten. Wer kennt Geschäftsführer, die wir ansprechen könnten? Infos bitte an E-Mail:  c.klotz@tc-viva.de